Versandkostenfrei bestellen

Wichtige Versandhinweise

Herzlich Willkommen Kontaktieren Sie uns. 0211-99446748 Rechnung Lastschrift Sofortüberweisung Paypal

BARF Komfort PLUS Ente, 500g

Mehr Ansichten

BARF Komfort PLUS Ente, 500g

Artikel Nr. 1215

2,38 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
entspricht 4,76 € pro 1 Kilogramm (kg)

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

ODER

BARF Komfort PLUS Ente, 500g


 


BARF Komfort PLUS ist die richtige Wahl für alle Hundeliebhaber, die nicht immer die Zeit finden jede Mahlzeit selbst zuzubereiten und dennoch artgerecht roh füttern wollen.




Weitere Informationen erhalten Sie in unserer kostenlosen Broschüre zum Thema Barfen.




 ACHTUNG: Mindestmenge siehe Artikelbeschreibung!



Beschreibung

Details

BARF Komfort PLUS Ente, 500g

Ergänzungsfuttermittel für Welpen, Junghunde, laktierende Hündinnen und ausgewachsene Hunde.

 

BARF Komfort PLUS ist die richtige Wahl für alle Hundeliebhaber, die nicht immer die Zeit finden, jede Mahlzeit selbst zuzubereiten und dennoch artgerecht roh füttern wollen.

Unsere Mischung enthält Entenkarkasse, Entenherz und Entenmägen, sowie Karotten,  Äpfel und Birnen. Abgerundet wird die Mischung mit Leinöl (reich an Omega-3-Fettsäuren).  Außerdem enthält unser Produkt Leinsamen, LBT-Hefe, Algen, Brennesselkraut, Birkenblatt, Mariendistelkraut und Löwenzahn. Die Entenkarkassen als natürliche Kalziumquellen tragen zu einem gewünschten Kalzium-Phosphor-Verhältnis bei. (Bitte beachten Sie, dass sich das Kalzium-Phosphor-Verhältnis ändert, wenn Sie Getreide zufüttern.)

 

Als Richtwert für die Futtermenge für normal aktive, nicht kastrierte gesunde Hunde (egal, ob Rüde oder Hündin) empfehlen wir pro Tag:

Welpen, Junghunde und laktierende Hündinnen: ca. 4-6 % des aktuellen Körpergewichtes (*Hinweis s.u.)

Ausgewachsene Hunde: ca. 2% des Körpergewichtes

Kleinere Rassen (bis ca. 15 kg): ca. 1,5% des Körpergewichtes.

 

Wir sind der Meinung, dass der Tagesbedarf eines Tieres aufgrund von individuellen Lebenssituationen wie z.B. Trächtigkeit oder Alter nicht immer gleich ist, sodass die Futtermenge pro Tag individuell angepasst werden muss. So benötigen z.B. säugende Hündinnen je nach Welpenanzahl bis zur dreifachen Menge. Empfehlenswert ist daher immer eine abwechslungsreiche Fütterung. BARF Komfort PLUS Ente ist der ideale Baustein für eine artgerechte Ernährung eines Hundes.

Für Abwechslung sorgen ab und zu ein Eigelb, körniger Frischkäse, Magerquark, Gemüse und Kräuter der Saison, oder mal eine andere Sorte Fleisch (auch unsupplementiert).

Spezielle Futterzusätze wie  Grünlippmuschelextrakt, welches der Gesunderhaltung der Gelenke dienlich sein kann, können bedenkenlos zugegeben werden.

 

*Da Welpen, Junghunde und laktierende Hündinnen einen erhöhten Kalziumbedarf haben, sollte bei einer Fütterung ohne Knochen, Kalzium zusätzlich zugeführt werden. Wir empfehlen Ihnen hierzu unseren speziell abgestimmten Welpenzusatz.


Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Entenkarkasse, Entenherz, Entenmägen), Gemüse (Karotten), Obst (Äpfel, Birnen), Öle und Fette (Leinöl), Saaten (Leinsaat), Hefen (Bier-hefe), Algen, Birkenblätter, Löwenzahnwurzel und Löwenzahnkraut, Mariendistelkraut, Brennnesselkraut.

 

Analytische Bestandteile: Protein 12,09%, Fettgehalt 13,12%, Feuchtigkeit 70,2%, Rohfaser 1,87%, Rohasche 3,04%

 

Hinweis: Bei dem Artikel handelt es sich um Tiefkühlware, gewolft.

 

Wichtige Bestell- und Versandinformationen!

Damit das Futter in einwandfreiem Zustand bei Ihnen eintrifft, können wir Tiefkühlfleisch erst ab einer Mindestbestellmenge von 7 kg (z.B. ab 14 Portionen à 500 g) versenden.


Ausführliche Erläuterungen zu unseren Versandbedingungen finden Sie hier.

Nicht vergessen
Dazu passt
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Höhe[cm] 3.13
Breite 18
Tiefe[cm] 14
Gewicht 500
Bewertungen

Schreiben Sie Ihr eigenes Review

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
Preis
Qualität
  • Reload captcha

4 Bewertungen

nicht gefressen
Leider frisst unser Border Terrier neben Gans auch Ente nicht aber es gibt ja noch genug andere Auswahl.
Preis
Qualität
Bewertung von Diego / (Am 14.06.2016 gepostet)
Ente wird nicht mehr gefressen
Bisher wurde das Futter von unserem PRT geradezu verschlungen. Seit der letzten Lieferung wird neben Rind auch Ente nicht mehr angerührt. Schade. Ich war bisher immer zufrieden. Hat sich möglicherweise etwas an der Zusammensetzung geändert?



Guten Tag Frau/Herr Knülle,

wir haben nichts an der Zusammensetzung geändert. Da zwei gänzlich unterschiedliche Produkte nicht gefressen werden, können wir auch eine Beeinträchtigung des Futters ausschließen. Wir empfehlen Ihnen vorübergehend die anderen Sorten Fertigbarf zu füttern und in einigen Wochen erneut Rind und Ente anzubieten.

Beste Grüße
Ihr haustierkost.de-Team
Preis
Qualität
Bewertung von Knülle / (Am 01.06.2014 gepostet)
Klasse
Wir haben mit dem Barfen gerade begonnen und unser Hund frisst mit Begeisterung. Super Quallität zu guten Preisen.
Preis
Qualität
Bewertung von d / (Am 28.04.2014 gepostet)
Super
mein hund (mini bulli) liebt es und es ist super schnell, jeder von uns hat ja mal wenig zeit :), schnell warm machen und guten hunger
Qualität
Preis
Bewertung von tattoo Tasche / (Am 21.01.2014 gepostet)
Schlagworte

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.

BARF-Rechner
Nahrungsmenge in % des Körpergewichts:
2 %
Körpergewicht Hund in kg:

20 kg

Fleischanteil in %:

70 %
Menge Futter in kg:
10 kg
Muskelfleisch
Pansen/Blättermagen
Innereien
Knochen/Knorpel
Gemüse
Obst
Öl
Kalzium
Muskelfleisch
Pansen/Blättermagen
Innereien
Knochen/Knorpel
Gemüse
Obst
Öl
Kalzium
Muskelfleisch
Pansen/Blättermagen
Innereien
Knochen/Knorpel
Gemüse
Obst
Öl
Kalzium
Futter täglich:
Tierischer Anteil:
Pflanzlicher Anteil:
Futter wöchentlich:
Tierischer Anteil:
Pflanzlicher Anteil:
Einkaufsliste:
Tierischer Anteil:
Pflanzlicher Anteil:
Hinweis: Bei den zu errechnenden Angaben handelt es sich um unverbindliche Richtwerte. Bitte beachten Sie, dass die individuelle Futtermenge u.a. von Faktoren wie Alter, Rasse oder Aktivität abhängig ist.