Facebook Pixel

Wichtige Versandhinweise

BARF Information für Hunde BARF Information für Katzen
Empfehlungsrabatt

NATURALDOGFOOD - Rohfütterung für Hunde

29,99 €
Inkl. MwSt.,inkl. Versandkosten
Auf Lager
Art. Nr.
6100
Susanne Reinerth: "Natural Dog Food - Rohfütterung für Hunde" 240 S., Farbfotos, Illustrationen

Susanne Reinerth:
"Natural Dog Food - Rohfütterung für Hunde"
240 S., Farbfotos, Illustrationen

Die Methode des Natural Dog Food basiert auf der natürlichen Ernährung des Hundes. Wölfe und Wildhunde ernähren sich schon immer ausschließlich nach den Regeln der Natur. Auch der Haushund stellt heute noch dieselben Ansprüche an sein Futter, wie seine wilden Ahnen. Sein Verdauungstrakt hat sich im Laufe der Domestikation, anders als sein Aussehen, nicht verändert.
Somit zählt auch heute noch Fleisch als wichtigste Zutat in der Mahlzeit des Hundes. Ergänzt wird das Fleisch mit püriertem Gemüse, Obst, Kräutern und Zusatzfuttermitteln.

Mit der Methode des Natural Dog Food lässt sich einfach und mit wertvollen Bestandteilen eine gesunde Ernährung mit individuellen Speiseplänen für den Hund zusammenstellen.

Selbst bei Erkrankungen ist der Hund mit Natural Dog Food bestens versorgt, da auf gesundheitliche Probleme schnell und unkompliziert eingegangen werden kann.

Natural Dog Food bietet dem interessierten Hundehalter die Möglichkeit, seinen Hund gesund, artgerecht und natürlich zu ernähren. Um eine gesunde Hundemahlzeit zuzubereiten, ist ein wenig Know-how notwendig, das in diesem Standardwerk der Rohfütterung vermittelt wird. Von A wie Arthrose bis Z wie Zeitmanagement werden all die Themen ausführlich behandelt, die mit der gesunden Ernährung des Hundes in Zusammenhang stehen.

Kurzinhalt

Einleitung
Die Ernährung des Wolfes
Warum Hunde roh ernährt werden sollten
Vor- und Nachteile der Rohfütterung

1. TEIL
Der Magen-Darm-Trakt des Hundes
Grundlagen der Ernährungslehre
(Nährstoffe, Mineralien, Vitamine)

2. TEIL
Die Zutaten der Rohfütterung
(Fleisch, Gemüse, Obst, Kräuter, Zusätze etc.)
Mit Lexikon zum Nachschlagen aller Futterbestandteile
Verarbeitung der Zutaten
Infos über Schadstoffe, Krankheitserreger,
Lagerung und Konservierung

3. TEIL
Berechnung der Mahlzeiten
Zusammenstellung des Hundefutters
Kalziumbedarf
Umstellung des Hundes auf Rohfutter
Kosten
Zeitmanagement
Beschaffung der Zutaten
Fütterung im Urlaub
Leckerlis
Wurm- und Parasitenbehandlung
Welpen- und Seniorfütterung
Fütterung bei Erkrankungen

= 240 Seiten randvoll mit nützlichen und praktischen
Informationen und Tipps zur Rohfütterung.

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:NATURALDOGFOOD - Rohfütterung für Hunde
Ihre Bewertung
Nahrungsmenge in % des Körpergewichts:
2 %
Körpergewicht Hund in kg:
20 kg
Fleischanteil in %:
70 %
Menge Futter in kg:
10 kg
Muskelfleisch
Pansen/Blättermagen
Innereien
Knochen/Knorpel
Gemüse
Obst
Öl
Kalzium
Muskelfleisch
Pansen/Blättermagen
Innereien
Knochen/Knorpel
Gemüse
Obst
Öl
Kalzium
Muskelfleisch
Pansen/Blättermagen
Innereien
Knochen/Knorpel
Gemüse
Obst
Öl
Kalzium
Futter täglich:
Tierischer Anteil:
Pflanzlicher Anteil:
Futter wöchentlich:
Tierischer Anteil:
Pflanzlicher Anteil:
Einkaufsliste:
Tierischer Anteil:
Pflanzlicher Anteil:
Hinweis: Bei den zu errechnenden Angaben handelt es sich um unverbindliche Richtwerte. Bitte beachten Sie, dass die individuelle Futtermenge u.a. von Faktoren wie Alter, Rasse oder Aktivität abhängig ist.
Markieren Sie die Artikel, um Sie dem Warenkorb hinzuzufügen oder
© 2010-2019 haustierkost.de®